Katzenvermittlung-Homeland
Katzenvermittlung-Homeland

VERMITTLUNGSKOSTEN

Für die Vermittlung von unseren Samtpfoten erheben wir eine Schutz-gebühr, die auch dazu dient, die entstandenen Kosten abzufangen. Bis wir eine Katze vermitteln können, sind einige Tierarztbesuche erforderlich.

 

Diese Behandlungen gehören grundsätzlich dazu:

  • Wir lassen JEDE Katze auf alle gängigen Krankheiten testen.
  • Zum Schutz der Katzen werden ALLE Tiere geimpft, um eine Verbreitung von Krankheiten zu verhindern. Deshalb sind die Tierschützer vor Ort dazu verpflichtet, die Katzen vor ihrer Ausreise gegen die gängigen Katzenkrankheiten zu impfen. Dazu zählen Katzenschnupfen, Katzenseuche, Katzenleukose und Tollwut.
  • Einige Katzen müssen noch kastriert werden, wenn sie für diesen Eingriff schon das erforderliche Alter erreicht haben.
  • Zur Identifizierung der Katzen werden sie gechipt. Die Nummer wird in den Impfausweis geklebt. Sobald die Katze ein endgültiges Zuhause hat, wird sie bei einem Register (z.B. Tasso) registriert.
  • usw.

 

Stand: 18. April 2013

 

Leider müssen auch wir gelegentlich die Gebühr erhöhen, da die Energiekosten stetig steigen. Des Weiteren war es bisher möglich Katzen auch zu zweit oder zu dritt in einer Box zu befördern. Dies ist nun nicht mehr möglich. Jede Katze muss einzeln ausgeflogen werden. Dadurch erhöhen (mehr als verdoppeln) sich die Kosten für den Flug und wir sind gezwungen ab sofort einen Zuschlag in Höhe von 35 Euro zuzüglich der Vermittlungsgebühr zu veranschlagen. Wir haben die letzten Jahre versucht ohne Erhöhung klar zu kommen, aber jetzt ist auch unsere Schmerzgrenze leider erreicht. Bitte haben Sie Verständnis.

 

Wir bekommen oft Sonderkonditionen, aber im Allgemeinen tragen WIR im Voraus etwa folgende Kosten:

  • Kastrieren Katzen 45,-Euro
  • Kastrieren Kater   30,-Euro
  • Test für Leukose,FIP und Katzenaids: 60,- Euro
  • 2 Impfungen: 40,- Euro
  • Chip und Tollwutimpfung: 40,- Euro
  • Flug: je nach Fluggesellschaft
  • EU-Impfausweis: 10 Euro
  • Flohmittel: 7,-Euro 
  • Wurmkur: 7,- Euro
  • Sonstige Behandlungen und Heilmittel je nach Gesundheitszustand der Tiere

 

Wie die Auflistung zeigt, deckt die Schutzgebühr nur einen geringen Anteil der Kosten. Sie können also sicher sein, dass wir kein Geld daran verdienen. Weiterhin ist die Vermittlung von Katzen aus dem Ausland nicht mit den Katzen aus den Tierheimen bei uns in Deutschland zu vergleichen. Wir unterliegen bestimmten Vorschriften bei der Einreise. Dadurch entstehen höhere Kosten.

 

Wir möchten so vielen Katzen wie möglich helfen, ein schönes, neues Zuhause zu finden. Das können wir aber nur, wenn wir die Kosten mit Hilfe der Vermittlungs-gebühr abfangen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

 

Ein Kommentar zum Thema "Vermittlungsgebühr":

 

Ich habe ein riesiges Problem!!!! 

 

Eine Frau, sie hat eine Vermittlungsplattform, kassiert von meiner Freundin pro Katze 150 Euro. Das sind bei 3 Katzen 450 Euro. Sie gibt meiner Freundin aber nur 75 Euro pro Katze, das sind 225 Euro und sie behält den Rest in Höhe von 225 Euro.

 

Das finde ich nicht richtig, denn sie hatte die Katzen, so wie ich auch, nur auf der Seite. OK, sie hat sich um die Vorkontrolle gekümmert. Selbst ist sie aber nicht da gewesen und hatte folglich deshalb keine Kosten. Warum behält sie 225 Euro? Für was ???????? Meine Freundin hatte die ganzen Kosten: KASTRIEREN, IMPFEN, FLUG, TESTS usw. Also steht Ihr ja wohl das Geld zu. Sie muss schließlich den Tierarzt bezahlen.

 

Ich stelle die Katzen auch auf diese Seite. Trotzdem habe ich nicht das Recht, Vermittlungsgebühren zu verlangen. Das kann ich nur, wenn ich Arzt- und Flugkosten hatte.

 

Das kann ja wohl kein TIERSCHUTZ sein, wenn ich für das Einstellen der Katzen Geld nehme. Ich bin stink wütend, weil eine Freundin sich nicht wehrt. Sie hatte doch die Kosten und muss den Arzt bezahlen. Wie soll sie es machen, wenn sie von der Vermittlungsgebühr nur die Hälfte bekommt? Meine Freundin geht putzen, damit sie Katzen retten kann. Das kann es ja wohl nicht sein.

 

Herzlichst

Monika Eickenberg